Willkommen beim Verein »Freies Plakat«

Geschäfstführer Peter J.Fuchs ist eines der Gründungsmitglieder des Vereins Freies Plakat (www.verein-freiesplakat.at). Der Verein »Freies Plakat« wurde von einer Gruppe von Wiener Ankündigungsunternehmern (alle Mitglieder der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der WKW) im Jänner 2008 gegründet, nachdem das SPÖnahe Unternehmen Gewista mit der Kultur:Plakat GmbH. ein Quasimonopol im Bereich der Ankündigung von Kunst und Kultur geschaffen hat.

Ziel des Vereins ist es, diesem Quasimonopol entgegenzutreten und einen Zustand herzustellen, der es jedem (im speziellen Kunst- und KulturanbieterInnen) auf legale Weise ermöglicht, den öffentlichen Raum für Ankündigungen im Rahmen der österreichischen Rechtsordnung, insbesonders im Rahmen des § 48 Mediengesetz, zu nutzen.

Der Verein fordert:

1. Schaffung einer ausreichenden Anzahl von Plakatflächen für gewerbliche AnbieterInnen, um die unternehmerische Vielfalt in Wien und damit den freien Markt zu gewährleisten

2. Schaffung einer ausreichenden Anzahl reservierter Plakatflächen für Kunst- und KulturveranstalterInnen, die sich aufgrund ihrer Budgets keine gewerbliche Plakatierung leisten können, sowie

3. Schaffung von freien Plakatflächen zur legalen Selbstplakatierung für lokale Initiativen, politischen Initiativen und allen anderen BürgerInnen der Stadt, die ihr Recht auf freie Meinungsäußerung via Plakat nutzen wollen.